Open Access

Zur Atmungsphysiologie vonArenicola marina L.

  • Friedrich Krüger1
Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen6:BF01609133

https://doi.org/10.1007/BF01609133

Zusammenfassung

1. Die Atmung vonArenicola wird in einer speziellen Apparatur gemessen, die den Würmern möglichst natürliche Verhältnisse in U-förmigen Röhren bietet.

2. Im Bereich zwischen 0,45 und 10,46 g wächst der Sauerstoffverbrauch der Würmer proportional dem Gewicht.

3. Zwischen einem Sauerstoffgehalt von 5500 cmm/l und 800 cmm/l ist der Sauerstoffverbrauch konstant. Unterhalb 800 cmm/l sinkt der Verbrauch ab.

Notes

Advertisement