Skip to main content

Wucherungen von Phytoplankton in einem abgeschlossenen Hafenbecken

Zusammenfassung

1. In einem abgeschlossenen Hafenbecken in Wilhelmshaven wurden von 1949 bis 1953 planktologische Untersuchungen durchgeführt.

2. Für den Abschluß der Frühjahrswucherung des Phytoplanktons in dem nährstoffreichen Wasser läßt sich eine Zunahme der Turbulenz verantwortlich machen. Die Bedeutung dieser Beobachtung für das freie Wasser wird diskutiert.

3. Während der Frühjahrswucherung vermehrt sich das Phytoplankton lange Zeit streng logarithmisch ohne Abnahme der Wachstumsintensität; der Umschlag erfolgt dann ganz plötzlich.

4. Bei Ausbildung einer Sprungschicht reichern sich die Diatomeen allmählich in dieser Zone an, währendTintinnopsis sie viel schneller aktiv aufsucht.

Literaturangaben

  • Braarud, T., 1945: A Phytoplankton Survey of the Polluted waters of Inner Oslo Fjord. Det Norske Videnskaps-Akademi i Oslo. Hvalrådets skrifter28.

  • Gillbricht, M., 1953: Die Belüftung von Seewasseraquarien. Kurze Mitt. aus d. fischereibiol. Abteilung des MPI f. Meeresbiologie3.

  • -- 1954: Das Verhalten von Zooplankton — vorzugsweise von Tintinnopsis beriodea Entz — gegenüber thermohalinen Sprungschichten. Kurze Mitt. aus d. Institut f. Fischereibiologie der Universität Hamburg,5.

  • Harder, W., 1952: Über das Verhalten von Zooplankton in geschichtetem Wasser. Kurze Mitt. aus d. fischereibiol. Abteilung des MPI f. Meeresbiologie.1.

  • -- 1954: Weitere experimentelle Untersuchungen über das Verhalten von Copepoden gegenüber Sprungschichten. Kurze Mitt. aus d. Institut für Fischereibiologie der Universität Hamburg,4.

  • Hasle, G., 1954: More on Phototactic Diurnal Migration in Marine Dinoflagellates. Nytt Mag. f. Bot.2.

  • Jörgensen, E., 1927: Ciliata. Tintinnidae. Tierwelt der Nord- und Ostsee.2.

  • Krey, J., 1954: Beziehungen zwischen Phytoplankton, Temperatursprungschicht und Trübungsschirm in der Nordsee im August 1952. Kieler Meeresf.10.

  • Lohmann, H., 1908: Untersuchungen zur Feststellung des vollständigen Gehaltes des Meeres an Plankton. Wiss. Meeresunters. Abt. Kiel, N. F.10.

  • Riley, Stommel und Bumpus, 1949: Quantitative ecology of the plankton of the western North Atlantic. Bulletin Bingh. ocean. Coll.12.

  • Sverdrup, Johnson und Fleming, 1946: The Oceans. New York.

Download references

Authors

Rights and permissions

Reprints and permissions

About this article

Cite this article

Gillbricht, M. Wucherungen von Phytoplankton in einem abgeschlossenen Hafenbecken. Helgolander Wiss. Meeresunters 5, 141–168 (1955). https://doi.org/10.1007/BF01610507

Download citation

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/BF01610507