Open Access

Zur Reinkultur vonDunaliella

  • Klaus-Jürgen Götting1
Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen8:BF01610571

https://doi.org/10.1007/BF01610571

Zusammenfassung

Nach einer Darstellung der bisherigen Ergebnisse bei der Kultur einzelliger mariner Grünalgen wird der Einfluß verschiedener Substanzen auf die Produktionsleistung vonDunaliella untersucht. β-Indolylessigsäure und Gibberellinsäure in optimalen Konzentrationen steigern den Ertrag, Vitamin B12 und Maleinhydrazid haben keinen nachweisbaren Effekt. Für das Gedeihen der Kulturen ist in erster Linie das Vorhandensein von Spurenelementen wichtig. Das vorgeschlagene Rezept für eine praezipitatfreie Nährlösung enthält außer den üblichen Nährsalzen 6 Vitamine, 3 Wuchsstoffe und 7 Spurenelemente. Damit lassen sich Zelldichten erreichen, die den unter Verwendung von Erdextrakt erzielten entsprechen.

Notes

Advertisement