Open Access

Eine einfache Methode zur Extraktion der vagilen, mesopsammalen Mikrofauna

  • Gotram Uhlig1
Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen11:BF01612370

https://doi.org/10.1007/BF01612370

Zusammenfassung

1. Die vagile Mikrofauna des Sandlückensystems läßt sich mit Hilfe der hier beschriebenen, einfachen und schnellen Extraktionsmethode nahezu quantitativ aus dem Substrat hinaustreiben und ohne Beschädigung sauber in einer Kulturschale auffangen.

2. Die Methode beruht auf der künstlichen Erzeugung eines Temperaturgefälles, dem die mesopsammale Fauna auszuweichen sucht. Die Wirksamkeit weiterer Faktorengradienten soll noch ermittelt werden.

3. Die Extraktion verläuft selbst bei recht verschiedenartigen Sedimenten erfolgreich. Voraussetzung ist, daß das Sediment ein kapillares Strukturgefüge aufweist.

4. Die Methode kann im Labor, aber auch im Freien oder an Bord eines Schiffes eingesetzt werden.

Notes

Advertisement