Open Access

Zellsaftgewinnung, AFS (apparent free space) und Vakuolenkonzentration der osmotisch wichtigsten mineralischen Bestandteile einiger Helgoländer Meeresalgen

  • Hanswerner Kesseler1
Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen11:BF01612374

https://doi.org/10.1007/BF01612374

Zusammenfassung

1. Es wird ein einfaches Verfahren zur Gewinnung größerer, für chemisch-analytische Untersuchungen ausreichender Zellsaftmengen auch von kleinzelligen Meeresalgen beschrieben.

2. Eine neue Methode zur Bestimmung des AFS von Meeresalgen mit Hilfe seewasserisotonischer LiCl-Lösungen wird am Beispiel vonChaetomorpha linum kritisch untersucht.

3. Unter Berücksichtigung der an einigen Helgoländer Meeresalgen bestimmten Li-AFS-Werte werden aus den Ergebnissen der chemischen Analysen die Zellsaftkonzentrationen der nachgewiesenen Ionen berechnet.

4. Die Voraussetzungen für die Zuverlässigkeit der erzielten Ergebnisse werden im Zusammenhang mit Befunden anderer Autoren diskutiert.

Notes

Advertisement