Skip to main content

Einwirkungen des kalten Winters 1962/63 auf die Bakterienpopulation der Elbe

Effects of the cold winter 1962/63 on the bacteria population of the Elbe

Abstract

Counts of total bacteria showed an unusually high increase in the river Elbe during the cold winter of 1962/63. Especially in February the number of bacteria was repeatedly higher than the maximum values measured during the whole 7-year period of investigation. A significant reduction of nitrate (denitrification) occurred beneath the ice-cover of the river. This caused a high increase of the NO2-concentration of the water, as well as a great decrease of the NO3-concentration. The extremely high bacteria counts were caused by the coincidence of an unusually small water transport and low temperature. The intensive denitrification results from oxygen deficiency in the water beneath the river's ice cover.

Zusammenfassung

1. In der unteren Elbe zwischen Schnackenburg und der Störmündung wurden während des kalten Winters 1962/63 ungewöhnlich hohe Gesamtkeimzahlen gefunden, die besonders im Februar die bisher in über 7jähriger Untersuchungszeit gewonnenen Maximalwerte um ein Mehrfaches übertrafen.

2. Unter der Eisdecke fand im Fluß eine lebhafte bakterielle Nitratreduktion (Denitrifikation) statt, die einen sehr starken Rückgang des NO3- und eine kräftige Zunahme des NO2-Gehaltes im Elbwasser zur Folge hatte.

3. Die Ursache der extrem hohen Gesamtkeimzahlen dürfte vor allem in dem Zusammentreffen von geringer Wasserführung der Elbe und anhaltend niedriger Temperatur liegen. Die starke Denitrifikation ist in erster Linie auf den durch die Eisdecke bedingten Sauerstoffmangel im Flußwasser zurückzuführen.

Zitierte literatur

  1. Jannasch, H. W., 1953. Zur Methodik der quantitativen Untersuchung von Bakterienkulturen in flüssigen Medien.Arch. Mikrobiol. 18, 425–430.

    Google Scholar 

  2. Lucht, F., 1956–63.In: Qualitative Untersuchungen der Wasser- und Schiffahrtsdirektion Hamburg. Verteiler.

  3. —— 1964. Hydrographie des Elbe-Ästuars.Arch. Hydrobiol. (Suppl. Bd)29 (2), 1–96. 1–96.

    Google Scholar 

  4. Rheinheimer, G., 1960. Der Jahresrhythmus der Bakterienkeimzahl in der Elbe zwischen Schnackenburg und Hamburg.Arch. Mikrobiol. 35, 34–43.

    Google Scholar 

  5. -- 1963. Mikrobiologische Untersuchungen in der Elbe zwischen Schnackenburg und Cuxhaven.Arch. Hydrobiol. (Suppl. Bd)29 (2) (im Druck).

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Rheinheimer, G. Einwirkungen des kalten Winters 1962/63 auf die Bakterienpopulation der Elbe. Helgolander Wiss. Meeresunters 10, 257–262 (1964). https://doi.org/10.1007/BF01626111

Download citation

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/BF01626111